RealisierungenManufacturing › Synthese im Mikroreaktor

Eisenhydroxidsynthese im Mikroreaktor

Die Eisenhydroxidsynthese im Mikroreaktor ist ein Beispiel für die Fortschritte der Technologien, die nun das Scale-up von Reaktionsprozessen optimieren und vereinfachen. Unter bestimmten Bedingungen verursacht die fortschreitende Reaktion zu einer Reduktion der Durchflussmenge in den Rohren des Mikroreaktors.


Die Anwendung von Ultraschall ermöglicht eine Reduzierung dieses Risikofaktors. SinapTec hat dieses Problem untersucht und Lösungen erarbeitet, die dieses einschränkende Phänomen reduzieren.

 

 

 

 

Gehe zu:


Produkte

Technologisches Prinzip: Die Kavitation

 

    Kontakt

Anwendungen